Logo der Webseite

Apfelmuffins

Zutaten

  • 125 g Margarine
  • 170 g Zucker
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 100 ml saure Sahne
  • 100 g Äpfel
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Zimt
  • Fett für die Förmchen

Zubereitung

Die Äpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Mit Zimt vermengen.

Die restlichen Zutaten zu einem Teig vermischen, zu dem dann die Apfelwürfel gegeben werden.

Den Teig in die Muffinförmchen (reicht für etwa 12 Muffins) geben, sodass die Formen ca. bis zur Hälfte gefüllt sind (Teig geht beim Backen auf) und im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad ca. 20 - 25 Minuten backen.