Logo der Webseite

Birnen-Sekt-Kuchen

Zutaten

Für den Teig

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Ei

Für den Belag

  • 1 Dose Williamsbirnen
  • 250 ml Sekt
  • 250 ml Birnensaft
  • 1 EL Zucker
  • 1 Pkt. Puddingpulver,
  • Vanille

Für den Guss

  • 3 Eier
  • 50 + 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Becher saure Sahne

Zubereitung

Mehl, Butter, Zucker, Backpulver und Ei zu einem Mürbteig verarbeiten und eine Springform damit auslegen.

Birnen abtropfen lassen, in Streifen schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Puddingpulver mit 5 EL Saft anrühren. Sekt, Birnensaft und Zucker zum Kochen bringen und das aufgelöste Puddingpulver dazugeben. Die Masse vorsichtig aufkochen, bis sie zu gelieren beginnt.. Pudding-Sekt-Masse über die Birnen geben und im vorgeheizten Backofen 25 Minuten bei 200 Grad backen.

In der Zwischenzeit die Eier trennen und das Eiweiß mit 50 g Zucker und dem Vanillezucker zu Eischnee schlagen.
Das Eigelb mit 50 g Zucker schaumig rühren, saure Sahne dazugeben und den Eischnee vorsichtig unterheben.

Den Guss auf dem Kuchen verteilen und weitere 20 Minuten backen.

Anschließend in der Form erkalten lassen.