Logo der Webseite

Kalter Hund

Zutaten

  • 3 EL Puderzucker
  • 3 EL Kakao zum Backen (kein Kaba etc.!)
  • 2 EL Milch
  • 1 Ei
  • 125 g Kokosfett
  • 1 Packung Butterkekse
  • evtl. Schokolinsen oder ?streusel zum Verzieren

Zubereitung

Mit einem kleinen Schneebesen Kakao und Puderzucker mit Milch und Ei verrühren.
Das Kokosfett vorsichtig zerlassen und im lauwarmen Zustand löffelweise unter die Kakao-Puderzucker-Masse rühren.

Den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Kastenform dünn mit dieser Masse bestreichen, darauf dann Butterkekse legen, die abermals mit der Schokomasse bedeckt werden, dann wieder Butterkekse etc., bis alle Zutaten in der Form aufgeschichtet sind.

Obenauf nach Bedarf noch Schokolinsen oder bunte Zuckerstreusel geben und die komplette Form mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Anschließend aus der Form nehmen, Backpapier entfernen und Kuchen in Scheiben schneiden.