Logo der Webseite

Mandarinen-Kirsch-Kuchen

Zutaten

  • 1 Dose Mandarinen
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 250 g Weizenmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Pck. Rote-Grütze-Pulver Himbeer-Geschmack
  • 175 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 g sehr weiche Butter oder Margarine
  • 2 EL Kirschsaft (aus dem Glas)

Zubereitung

Zuerst Kirschen und Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen und 2 EL vom Kirschsaft für den Teig aufheben. Backofen auf 160 Grad Heißluft (Ober-/Unterhitze: 180 Grad) vorheizen.

Für den Teig Mehl mit Backpulver und dem Rote-Grütze-Pulver vermengen.

Die restlichen Zutaten dazu geben und mit dem Mixer auf höchster Stufe etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verrühren. Die Hälfte der Kirschen untermengen.

Eine 26er Springform einfetten und den Teig darin verteilen. Glatt streichen und die restlichen Kirschen sowie die Mandarinen auf dem Teig verteilen.

Etwa 40-45 Minuten im Ofen backen. Anschließend auf einem Kuchenrost auskühlen lassen und erst im kalten Zustand von der Form befreien.

Nach Bedarf mit Puderzucker bestäuben.