Logo der Webseite

Asiatisches Fischcurry

Zutaten

  • 500 g Rotbarsch- oder Seelachsfilet
  • Salz
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Öl
  • 2 EL rote Currypaste
  • 1 Dose (400 ml) Kokosmilch
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 EL brauner Zucker
  • Saft einer halben Limette

Zubereitung

Fisch in ca. 2 cm große Streifen schneiden, salzen und mindestens 30 min stehen lassen.

In der Zwischenzeit das Gemüse waschen. Die Paprika in Streifen und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

In einem Wok (alternativ eignet sich auch eine große Pfanne) das Öl erhitzen und die Kokosmilch dazugeben. Die Currypaste in die Kokosmilch einrühren und Fischsauce, braunen Zucker und Limettensaft hinzufügen.

Paprika und Frühlingszwiebeln ebenfalls zugeben und alles zusammen aufkochen lassen.

Zum Schluss noch den Fisch hinein geben und das Fischcurry 5 Minuten bei schwacher Hitze garen lassen. Mit Reis servieren.