Logo der Webseite

Curry-Spaghetti

Zutaten

  • 400 g Puten- oder Hähnchenbrust
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 125 ml Brühe
  • 2 EL rote Currypaste (ggf. auch etwas weniger - Vorsicht: scharf!)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Sojasauce
  • 400 g Spaghetti
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Zuerst das Fleisch in kleine Stücke schneiden mit wenig Fett in einer großen Pfanne oder einem Wok anbraten.

Die beiden Paprikaschoten in kleine Würfel schneiden, zum Fleisch geben und alles zusammen kurz anschmoren lassen. Dann die Curry-Paste ergänzen und gut umrühren.

Brühe und Kokosmilch dazu gießen und mit Deckel max. 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen.

Die Soße mit Zitrone, Sojaauce sowie Salz und Pfeffer würzen und ziehen lassen, bis die Spaghetti fertig sind.

Nudeln abgießen, in die Sauce geben und gut vermengen.

Bilder