Logo der Webseite

Curryhuhn

Zutaten

  • 2-3 Kochbeutel Reis
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Packung TK-Buttergemüse
  • 200 ml Sahne oder Kokosmilch
  • 1 Dose Ananas in Stücken
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch (gern auch mehr - je nach Geschmack)
  • 2 EL Curry
  • 2 EL Paprika-Pulver
  • 3 TL Salz
  • 100 ml Gemüsebrühe

Zutaten

Zuerst Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden.

Danach Zwiebeln klein hacken und mit gepresstem Knoblauch und etwas Fett in einem mittelgroßen Topf anbraten, jedoch darauf achten, dass das ganze nicht braun wird. Dann Paprika, Curry und Salz hinzufügen und das Fleisch darin anbraten.

Anschließend Pfannengemüse (unaufgetaut) mit der Instantbrühe zugeben und 5 min. angaren. Gelegentlich umrühren und währenddessen Reis nach Packungsanweisung kochen lassen.

Sahne (wer's noch exotischer mag, kann auch Kokosmilch nehmen) unterheben und mit der Ananas nochmals kurz aufkochen lassen. Nach Belieben nachwürzen (Pfeffer, Salz, evtl. auch Chili - Sahne bzw. Kokosmilch nimmt ja auch ein bisschen Schärfe auf) und mit dem fertigen Reis servieren.

Bilder